“Warrior”: Martial-Arts Serie von den Machern von “Banshee” und “Fast & Furious”

“Warrior”: Martial-Arts Serie von den Machern von “Banshee” und “Fast & Furious”

3. Januar 2019 Aus Von chill-mit-film.de

In der neuen Martial Arts-Serie “Warrior” wird die Geschichte eines jungen Martial Arts Wunderkinds erzählt, der aus seiner Heimat China nach Chinatown in San Francisco reist. Dort gerät er jedoch in die blutigen Chinatown-Tong-Kriege.

Creator der Serie sind Justin Lin (Regisseur der “Fast & Furious”-Filme) und Jonathan Tropper, der Serien wie “Banshee Origins”, “Banshee: Small Town. Big Secrets.” sowie den Netflix-Film “Kodachrome” schrieb.

Regie führten Loni Peristere (“American Horror Story”), David Petrarca (“Game of Thrones”), Kevin Tancharoen (“Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.”), Lin Oeding (“Braven”) und Assaf Bernstein (“Fauda”).

Der Cast präsentiert sich mit Jason Tobin (“Jasmine”), Andrew Koji (“The Innocents”), Olivia Cheng (“Marco Polo”), Kieran Bew (“Da Vinci’s Demons”), Dianne Doan (“Vikings”), Dean S. Jagger (“Game of Thrones”), Langley Kirkwood (“Banshee: Small Town. Big Secrets.”) und Rich Ting (“The Man in the High Castle”). Die Serie basiert auf einer Idee und den Schriften von Martial-Arts Legende Bruce Lee.

“Warrior – Staffel 1” soll 2019 erscheinen. Wann und wo es in Deutschland zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Einen neuen kurzen Teaser Trailer gibt es hier zu sehen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/wnUVQ_S_7Zk