Steve Carell mit auffälliger Nase: Das erste Filmbild aus dem Biopic “Foxcatcher” von Bennett Miller

22. August 2013 0 Von chill-mit-film.de

Steve Carell, den wir bislang lediglich auch Komödien kennen, wird demnächst als schizophrenen Mörder auf der Leinwand zu sehen sein. Im ersten Filmbild aus “Foxcatcher” sehen wir Carell mit einer sehr auffälligen Nase sowie mit einem ernsten Gesichtsausdruck und mit grauen Haaren. Ich selbst mag es sehr, wenn Comedy-Stars ernste Rollen spielen.

Regisseur des Dramas ist Bennett Miller, ein Regisseur der bislang nur 2 Filme inszenierte, dafür aber für mächtig Aufsehen gesorgt hat. Sein erster Film “Capote” wurde mit einem Oscar ausgezeichnet. Mit seiner zweiten Regiearbeit in “Die Kunst zu gewinnen – Moneyball” konnte sein Film 6 Oscar-Nominierungen ergattern. Aus diesem Grund sind die Erwartungen von “Foxcatcher” extrem hoch. Neben Steve Carell brillieren weitere Stars wie Channing Tatum (White House Down), Mark Ruffalo (Marvel’s The Avengers) wie auch Sienna Miller (Camille, Der Sternwanderer), Anthony Michael Hall (Dead Zone) und Vanessa Redgrave (Song für Marion).

Das Drehbuch verfassten die Drehbuchautoren von “Capote”, “Ein heißer Coup” und “Amos & Andrew – Zwei fast perfekte Chaoten”.

“Foxcatcher” erzählt die wahre Geschichte eines Multi-Millionärs namens John du Pont. Dieser sponserte eine Ringer-Schule. Der trainer des “Foxcatcher-Squads” wurde jedoch im Jahr 1996 von dem schizophrenen John du Pont erschossen…

“Foxcatcher” startet am 20 Dezember 2013 in den amerikanischen Kinos. Ein deutscher Termin steht noch offen.

[ratings]