Remake: Netflix-Serie “Lost in Space” mit dem ersten Ankündigungs-Teaser

Remake: Netflix-Serie “Lost in Space” mit dem ersten Ankündigungs-Teaser

21. Februar 2018 0 Von chill-mit-film.de
Lost In Space - Season 1, Courtesy of Netflix

Lost In Space – Season 1, Courtesy of Netflix

Im Jahr 1965 erschien Irwin Allens Science-Fiction Serie “Verschollen zwischen fremden Welten”, im Original “Lost in Space”. Sie wurde für zwei Emmys nominiert und endete nach 84 Episoden. Nun erhält die Kultserie ein Remake.

Schon im April startet die Neuauflage “Lost in Space – Verschollen zwischen fremden Welten” als Netflix Original Serie. Erzählt wird von der Familie Robinson, die Teil eines hochqualifizierten Teams sind und die Mission haben, eine neue Kolonie im Weltraum zu gründen. Doch sie geraten unerwartet vom Kurs ab und müssen auf einem unbekannten Planeten notlanden.

In Sachen Science Fiction ist Netflix ganz vorn. Neben “Black Mirror”, “Stranger Things”, “Altered Carbon” sowie “The Expanse” kommt nun ein weiteres großes Sci-Fi Projekt mit der kommenden Serie “Lost in Space”.

Regisseure der Serie sind Neil Marshall (“Game of Thrones”, “Westworld”), Tim Southam (“Bates Motel”), Deborah Chow (“Fear the Walking Dead”) und Alice Troughton (“Merlin – Die neuen Abenteuer”, “Torchwood”).

Für das Drehbuch sind Matt Sazama und Burk Sharpless verantwortlich, die bereits Filme wie “Dracula Untold” und “The Last Witch Hunter” schrieben. Als Vorlage der Geschichte dient Irwin Allens “Verschollen zwischen fremden Welten”.

Die Robinson Familie wird gespielt von Emmy-Nominee Molly Parker (“House of Cards”), Toby Stephens (“Black Sails”), Max Jenkins (“Sense8”), Mina Sundwall (“Maggies Plan”) und Taylor Russell (“Falling Skies”). Weiter füllt sich der Cast mit Parker Posey (“Superman Returns”), Raza Jaffrey (“Code Black: Ärzte am Limit”, “Homeland”), Ajay Friese (“Dirk Gentlys holistische Detektei”), Kiki Sukezane (“Heroes Reborn”), Iain Belcher (“Halo 4: Forward Unto Dawn”), Yukari Komatsu (“The Man in the High Castle”), Sibongile Mlambo (“Black Sails”, “Teen Wolf”) und Ignacio Serricchio (“Die Trauzeugen AG”, “Bones – Die Knochenjägerin”).

“Lost in Space – Verschollen zwischen fremden Welten” erscheint am 13. April auf Netflix und soll 10 Episoden beinhalten. Der erste Ankündigungs-Trailer macht bereits die Runde:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/lcU1V3o7xhI