Netflix-Doku “Dark Tourist” zeigt die bizarrsten Reiseziele der Welt

Netflix-Doku “Dark Tourist” zeigt die bizarrsten Reiseziele der Welt

17. Juli 2018 Aus Von chill-mit-film.de
Neue Netflix-Doku Serie “Dark Tourist”

Der Neuseeländer David Farrier ist Journalist sowie Regisseur. So schuf er die gelobte Dokumentation “Tickled”. In der neuen Doku-Serie “Dark Tourist” nimmt er die Welt des dunklen Tourismus ins Visier. Von Atomseen bis hin zu verfluchten Wäldern. Vom Nukleartourismus in Japan zum Pablo Escobar-inspirierten Tourismus in Kolumbien bis hin zum Grenztourismus in Turkmenistan besucht David die gruseligsten und unkonventionellsten Reiseziele der Welt.

“Dark Tourist” ist eine Netflix Original Dokumentar-Serie. Bereits Netflix Dokus wie “Making a Murderer” und “Der 13.” konnten zahlreiche Emmys abräumen. Auch bei der bevorstehenden 70. Emmy-Verleihung sind Netflix Dokumentationen wie “Ikarus” und “Jim & Andy: The Great Beyond – Featuring a Very Special, Contractually Obligated Mention of Tony Clifton” nominiert.

“Dark Tourist – Staffel 1” erscheint am 20. Juli 2018 auf Netflix. Den ersten Trailer gibt es hier:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/8vV1xaLCONw

Bidquelle: Netflix Logo