“Mary Shelley”: Das Leben der Frankenstein-Autorin im neuen Biographie-Film

“Mary Shelley”: Das Leben der Frankenstein-Autorin im neuen Biographie-Film

20. November 2018 Aus Von chill-mit-film.de
Biographie-Drama “Mary Shelley” stellt die Autorin des Romans “Frankenstein” im Mittelpunkt

Mary Shelley schuf mit ihrem Werk “Frankenstein” eines der größten literarischen Welterfolge. Zur story: Sie ist jung, rebellisch und bereit, alle Zwänge und Konventionen ihrer Zeit zu überwinden: Das Schicksal führt die 16-jährige Mary (Elle Fanning) 1814 mit dem berühmten romantischen Dichter Percy Shelley (Douglas Booth) zusammen, der wie Mary selbst sein Leben der Literatur verschrieben hat. Doch die leidenschaftliche Liebe des jungen Paares wird trotz aller Offenheit und Toleranz immer wieder auf eine harte Probe gestellt. Als der Poet Lord Byron (Tom Sturridge) Mary Shelley zu einem literarischen Wettbewerb herausfordert, erfindet sie das wohl berühmteste literarische Geschöpf der Weltgeschichte: Frankensteins Monster.

In der Rolle der Mary Shelley schlüpft Elle Fanning (“The Neon Demon”, “Maleficent – Die dunkle Fee”). Erweitert wird der Cast mit Maisie Williams (“Game of Thrones”), Stephen Dillane (“Game of Thrones”, “Outlaw King“), Bel Powley (“Wildling”), Douglas Booth (“Stolz und Vorurteil & Zombies”, “The Limehouse Golem”), Tom Sturridge (“Am grünen Rand der Welt”, “On the Road – Unterwegs”), Joanne Froggatt (“Downton Abbey”) sowie mit Ciara Charteris (“Poldark”) und Ben Hardy (“Bohemian Rhapsody”).

Regie führte Haifaa Al-Mansour, die bereits den preisgekrönten Film “Das Mädchen Wadjda” schuf. Das Drehbuch schrieb sie zusammen mit Emma Jensen.

“Mary Shelley” startet am 27. Dezember 2018 in den deutschen Kinos. Den ersten deutschen Trailer gibt es hier:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/EiCeBYgMJhs

Beitragsbildquelle: © 2018 PROKINO Filmverleih GmbH