Kinostarts 7. Juli 2016: Thriller mit Ewan McGregor und Tragikomödie mit Tom Beck

Kinostarts 7. Juli 2016: Thriller mit Ewan McGregor und Tragikomödie mit Tom Beck

5. Juli 2016 0 Von chill-mit-film.de
Verräter wie wir

Der Oxford-Dozent Perry (Ewan McGregor) verbringt mit seiner Frau, der Anwältin Gail (Naomie Harris), einen romantischen Urlaub unter Palmen in Marrakesch. Dort lernen die beiden den zwielichtigen Russen Dima (Stellan Skarsgård) kennen und nach einer wilden Party offenbart Dima seinem neuen Freund Perry ein ernsthaftes Problem: Als Geldwäscher der russischen Mafia trachten ihm Killer nach dem Leben. Dima will nach England überlaufen – und der unauffällige Perry ist dafür die perfekte Tarnung. Als der britische Geheimagent Hector (Damian Lewis) auf den Plan tritt, geraten Gail und Perry zwischen die Fronten – und in eine Hetzjagd über Paris und London bis in die Schweizer Alpen, bei der am Ende niemand mehr dem anderen trauen kann.

Smaragdgrün

Gwendolyn (Maria Ehrich) ist am Boden zerstört. War Gideons (Jannis Niewöhner) Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem düsteren Grafen von Saint Germain (Peter Simonischek) in die Hände zu spielen? Fast sieht es für die junge Zeitreisende so aus. Doch dann geschieht etwas Unfassbares, das Gwens Weltbild einmal mehr auf den Kopf stellt. Für sie und Gideon beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Rauschende Ballnächte und wilde Verfolgungsjagden erwarten die Heldin wider Willen und über allem steht die Frage, ob man ein gebrochenes Herz wirklich heilen kann…

Stadtlandliebe

Chirurgin Anna (Jessica Schwarz) und Werbetexter Sam (Tom Beck) haben genug vom Stress des Berliner Großstadtlebens. Ihr Traum: eine idyllische Landarztpraxis mit viel Ruhe, frischer Luft und endlich Zeit für Sams geplantes Buch. Doch der Traum droht im Ansturm hemmungslos aufdringlicher Nachbarn, chaotischer Baumängel und der eigenen Beziehungskrise zu zerplatzen … Eine federleichte, augenzwinkernde Sommerkomödie über glückliche Schweine, vegane Dessous und die erotisierende Wirkung von Kuhställen.

Argentina

Carlos Saura führt uns in seinem neuen Film ARGENTINA zurück zu den Ursprüngen der traditionsreichen argentinischen Folklore. Anhand einer Reihe choreographierter Szenen nimmt er uns mit auf eine persönliche Reise durch verschiedene Regionen Argentiniens mit ihrer faszinierenden Tradition. Sein Ensemble interpretiert in lose verknüpfter Folge überlieferte Paartänze und Choreographien sowie die mitreißend emotionalen Lieder großartiger argentinischer Bands und Sänger. Poetisch, fesselnd und bewegend zugleich führt uns diese vom Meister selbst inszenierte Live-Performance durch die gesamte Geschichte dieses Landes, das so stark geprägt wurde vom besonderen Klang der Gitarren und des Akkordeons.

Die Trailer zu den Kinofilmen gibt es in dieser Playlist:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/playlist?list=PLvudYwnO1TAIAxbavlL7DSk0SfumUsXED

[hr style=”single”]

Verräter wie wir, © 2016 STUDIOCANAL GmbH

Verräter wie wir, © 2016 STUDIOCANAL GmbH