Kinostarts 30. April 2015: Schizophrener Ryan Reynolds, Sean Penn in Action und jede Menge Liebe

Kinostarts 30. April 2015: Schizophrener Ryan Reynolds, Sean Penn in Action und jede Menge Liebe

29. April 2015 0 Von chill-mit-film.de

[espro-slider id=8040]

Sean Penn ist wieder mit voller Action zurück als “The Gunman”. In seinem neuen Film spielt er einen Profikiller namens Jim Terrier, der nach 10 Jahren in diesem Geschäft aufhören und mit seinem Reichtum seine Jugendliebe heiraten möchte. Dies war von Anfang an der Plan. Doch die Organisation akzeptiert keinen Ausstieg. Fortan beginnt eine blutige Action-Jagd, die wir ab dem 30. April in den deutschen Kinos verfolgen können!

Mit “Kein Ort ohne dich” wird die neue Nicholas Sparks-Verfilmung präsentiert. Hierbei handelt es sich um das Schicksal von zwei Liebespaaren: Der 90-jährige Ira Levinson hat seine Frau schon vor langer Zeit verloren. Als er bei einem Autounfall eingeklemmt wird, sind Erinnerungen an seine Frau das einzige, was er hat. Währenddessen kämpfen das junge Paar Luke und Sophia um ihre Liebe. Luke plant ein Comeback als Rodeo-Reiter, während Sophia ein Job-Angebot in New York bekommt. Als sich die Wege von Ira, Luke und Sophia kreuzen, geben sie sich gegenseitig Kraft und Hoffnung. “Kein Ort ohne dich” wird ab morgen in den deutschen Kinos starten.

Mit Liebe und Romancen geht es weiter: In “Die Gärtnerin von Versailles”, angesiedelt im 17. Jahrhundert, geht es um die Witwe Sabine De Barra, die einen Barrock-Garten für den König Ludwig XIV anlegen soll. Beauftragt wurde sie von dem königlichen Gartenarchitekt André Le Notre. Doch Sabine, eine einfache Frau, wird schon bald auf Intrigen und Neider stoßen, die ihr sämtliche Steine in den Weg setzen. Obendrein werden Sabines Gefühle zu dem verheirateten André stärker. Als dann Andrés Frau Wind davon bekommt, wird das Leben von Sabine eine schwere Last. “Die Gärtnerin von Versailles” mit Kate Winslet und Matthias Schoenaerts ab dem 30. April im Kino!

Nicht ganz so romantisch wird es in “The Voices”. Hier spielt Ryan Reynolds einen Mann namens Jerry, der an Schizophrenie leidet. Doch dank Medikamente bekommt er dies in den Griff und kann weiterhin in der Badewannen-Fabrik arbeiten. Doch als sich Jerry in seine Kollegin Fiona verliebt, setzt er seine Medikamente ab. Fortan erscheint ihm seine Welt viel bunter und schöner. Denn er wusste gar nicht, dass seine Katze und sein Hund sprechen können. Als dann noch das erste Date mit Fiona ansteht, entstehen schlimme Folgen… “The Voices” startet ab morgen, den 30. April, in den deutschen Kinos.

Die folgende Trailer-Playlist zeigt euch weitere Einblicke in die Filme:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/playlist?list=PLvudYwnO1TAI-boyzLjjMCMitubygAbff