Kinostarts 2. März 2017: Das Schweigen Gottes in “Silence” und die Rückkehr des Wolverine

Kinostarts 2. März 2017: Das Schweigen Gottes in “Silence” und die Rückkehr des Wolverine

2. März 2017 0 Von chill-mit-film.de
Silence, © 2017 Concorde Filmverleih GmbH

Silence, © 2017 Concorde Filmverleih GmbH

Silence

1638 brechen Pater Sebastião Rodrigues (Andrew Garfield) und Pater Francisco Garpe (Adam Driver) von Portugal ins für die westliche Welt völlig abgeschottete Japan auf, um der Wahrheit hinter den undenkbaren Gerüchten nachzugehen, dass ihr berühmter Lehrer Cristóvão Ferreira (Liam Neeson) seinem Glauben abgeschworen habe. Nach ihrer Ankunft erleben sie die brutale und unmenschliche Verfolgung der Christen durch die japanischen Machthaber. Angesichts der Ereignisse in einer Gesellschaft, die keine Toleranz kennt und in der der Tod an der Tagesordnung ist, stellt sich Sebastião auf seiner Reise durch das von der Gewaltherrschaft der Shōgune zerrissene Land die immerwährende Frage: Wie kann Gott zu all dem schweigen?

Logan – The Wolverine

Wir schreiben das Jahr 2029. Die Mutanten sind verschwunden – zumindest fast. Trinkend verbringt Logan seine Tage in einem einsamen, abgelegenen Versteck nah der mexikanischen Grenze. Sein weniges Geld verdient er als Limousinenfahrer, das Exil teilt er sich mit dem Outcast Caliban und dem genialen, inzwischen schwer kranken Professor X, der immer häufiger von heftigen Krampfanfällen und düsteren Visionen heimgesucht wird. Logans Versuch, sich vor der Welt und seinem Erbe zu verstecken, findet ein jähes Ende, als eine mysteriöse Frau mit einer dringenden Bitte auftaucht: Logan soll ein höchst ungewöhnliches junges Mädchen in Sicherheit bringen. Und so fährt er bald wieder die Klauen aus – gegen dunkle Mächte und einen Schurken aus seiner eigenen Vergangenheit. Eine Mission auf Leben und Tod steht dem ausgelaugten Krieger bevor, eine Aufgabe, die er erfüllen und die sein Schicksal besiegeln wird.

Wolves at the Door

Vier Freunde versammeln sich im Jahr 1969 in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu feiern. Doch schon bald bricht der Horror herein, als einige Fremde in das Haus gelangen, die Schmerzen und Tod im Sinn haben. Inspiriert wurde der Film von den Morden der „Manson Family“, die im Jahr 1969 mehrere Morde in Kalifornien begangen haben.

Certain Women

Laura ist Anwältin, die einen verzweifelten Klienten davon überzeugen will, dass eine Arbeitsrechtsklage erfolglos sein wird. Gina und ihr Mann Ryan beginnen mitten im Wald mit dem Bau eines eigenen Hauses und möchten dafür dem alten Nachbarn die Natursteine abluchsen, und haben eine schwer pubertierende Tochter im Gepäck. Die junge Pferdepflegerin Jamie verliebt sich in Beth, die ihr Jurastudium gerade abgeschlossen hat und als ersten Job Abendschulunterricht auf dem Land gibt.

Die Trailer zu den Kinofilmen gibt es in dieser Playlist:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/playlist?list=PLvudYwnO1TAJIFOI8z0b_4KQFUAG_rN_8