Kinostarts 17. Dezember 2015: Darth Vaders Erbe in “Star Wars: Das Erwachen der Macht”

Kinostarts 17. Dezember 2015: Darth Vaders Erbe in “Star Wars: Das Erwachen der Macht”

15. Dezember 2015 0 Von chill-mit-film.de

[espro-slider id=7973]

Star Wars: Das Erwachen der Macht

30 Jahre nach den Ereignissen von “Die Rückkehr der Jedi Ritter” wird die Republik wieder aufgebaut, nach dem das Imperium zum Fall gebracht wurde. Zwar wurde Darth Vader besiegt, doch eine neue Bedrohung scheint sich zu erheben. Kylo Ren will das Erbe von Darth Vader antreten und über die Galaxis herrschen. Widerstand bekommt er von dem Deserteur Finn, einer Plünderin namens Rey und einem Piloten namens Poe Dameron. Bekannte Figuren wie Luke Skywalker, Han Solo, Leia, R2-D2 sowie C-3PO und Chewbacca sind ebenfalls wieder mit dabei.

Carol

Im New York der 1950er-Jahre führt Carol (Cate Blanchett) eine unerfüllte Ehe mit ihrem wohlhabenden Mann Harge (Kyle Chandler). Sie lernt die junge Therese (Rooney Mara) kennen, die in einem Kaufhaus arbeitet und von einem besseren Leben träumt. Auf einer gemeinsamen Reise entwickelt sich eine ganz besondere Bindung zwischen ihnen – und schließlich die große Liebe. Harge will das neue Glück seiner Frau jedoch nicht akzeptieren. Er beauftragt einen Privatdetektiv damit, dem frisch verliebten Paar zu folgen und entscheidende Beweise für das laufende Scheidungsverfahren zu sammeln. Carol muss schon bald um das Sorgerecht ihrer geliebten Tochter kämpfen. Ihr Mann versucht es ihr mit allen Mitteln zu nehmen.

Madame Bovary

Emma hat viele Liebesromane gelesen und träumt deshalb schon lange von einer Liebe und Ehe, die sie aus der Enge des Schweinezuchtbetriebs ihres Vaters befreien soll. Zu Beginn der Geschichte wird ihr dieser Wunsch erfüllt: Sie heiratet den Landarzt Charles Bovary, der sich unsterblich in sie verliebt hat. Nach der Hochzeit nimmt Charles Emma mit in sein Haus in der Kleinstadt Yonville. Während Charles seine Patienten versorgt, versucht Emma eine gute Ehefrau zu sein, doch schon bald wird ihr klar, dass dieses Leben durchaus nicht ihren Träumen entspricht.

Unsere kleine Schwester

Die Schwestern Sachi, Yoshino und Chika leben gemeinsam in einem großen Haus in Kamakura, einer Küstenstadt unweit von Tokio. Zur Beerdigung ihres Vaters, der die Familie vor 15 Jahren verlassen hat, reisen die drei jungen Frauen aufs Land. Dort treffen sie ihre Halbschwester Suzu, die nun auf sich allein gestellt ist. Obwohl sie die schüchterne 13-Jährige kaum kennen, bieten sie ihr kurzerhand an, zu ihnen nach Kamakura zu ziehen. Suzu nimmt die Einladung an, und so beginnt für die vier Schwestern ein neues Leben, in dem zwar die Vergangenheit ihren Platz hat, aber einzig die Gegenwart zählt.

Die folgende Trailer-Playlist zeigt euch weitere Einblicke in die Filme:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/playlist?list=PLvudYwnO1TALXO0vX-lN_KTPATu0-jEx6