Filmkritik zu “Yves Saint Laurent”: Das aufbrausende Leben eines Modeschöpfers

Filmkritik zu “Yves Saint Laurent”: Das aufbrausende Leben eines Modeschöpfers

2. September 2014 0 Von chill-mit-film.de

[dropcap]M[/dropcap]odeschöpfer Yves Saint Laurent hat seinen eigenen Film bekommen. Das Biographie-Drama “Yves Saint Laurent” (Verkaufsstart: 5. September 2014) schildert das Leben des 21-jährigen Yves Saint Laurent. Dieser ist einer der talentiertesten Mode-Designer Frankreichs. Folgend wird er zum Leiter einer berüchtigten Modemarke. Seine Kunst ist einzigartig. Doch gerät er ab und an außer Kontrolle. Sein Leben füllt sich mit Gefühlen, Emotionen und jede Menge wilden Ereignissen.

Der Film fokussiert das Leben des Modeschöpfers – die guten, aber auch seine schlechten Tage. “Yves Saint Laurent” ist ein Film wie eine Achterbahn, gefüllt mit Höhen und Tiefen, mit Freude und Schmerz.

Darstellerisch und optisch ist der Film auf einem sehr hohen Niveau, was einen guten Eindruck hinterlässt. Dennoch wirkt der Film wie ein schöner Apfel, der innerlich verdorben ist. Leider wirkt die Figur Yves Saint Laurent etwas unsympathisch, was auch leider den ganzen Film beeinflusst. Es werden Lügen, Untreue und vieles mehr offenbart.

Yves Saint Laurent, © SquareOne/ Universum, Foto: Tibo & Anouchka

Yves Saint Laurent, © SquareOne/ Universum, Foto: Tibo & Anouchka

Der Zuschauer bekommt zu Beginn einen leckeren roten Apfel in die Hand gedrückt. Erst als er reinbeißt, muss er feststellen, dass dieser Apfel faul ist und er dennoch den ganzen Apfel essen muss. So in etwa ist der Ablauf des Films. Der Film zeigt eine Kunst, zeigt tolle Darsteller und eine gut geschilderte und mutige Biographie. Doch wenn die Figuren anfangen unsympathisch zu werden, dann fragt man sich, ob man das was man sieht wirklich sehen möchte.

Ebenso ist der Film vielmehr für Fans der Mode geeignet. Zwar erzählt der Film größtenteils über das Leben von Yves Saint Laurent, doch die Mode ist ebenfalls ein wichtiger Begleiter des Films. Und für jemanden, der wenig mit Mode anfangen kann, wirkt der Film für denjenigen reizlos und unbeeindruckt.

Trotz der negativen Flut meinerseits, ist der Film dennoch ein Kunstwerk, ein toll gespieltes Biopic, mit einer sehr guten Erzählweise, mit mutigen Bildern und einer lobenswerten Offenheit. Und dennoch scheint der Film wirklich nur für Mode-Fans von großem Wert zu sein.

Chill-mit-Film’ Rating:

SternSternSternSternSternSternSternnullSternnullSternnullSternnull

6/10 “starkes Biopic! Doch nur ein Genuss für echte Yves Saint Laurent- und Mode-Fans!” – chill-mit-film.de