Filmkritik zu “Special ID”: Donnie Yen kämpft gegen die Mafia

Filmkritik zu “Special ID”: Donnie Yen kämpft gegen die Mafia

7. August 2014 0 Von chill-mit-film.de

[col type=”schalf”]

Jede Menge Action und ein ziemlich cooler Donnie Yen dominieren im Film “Special ID”, der am 14. August 2014 als Blu-ray und DVD im deutschen Handel erscheint. Der Film handelt von Zilong Chen, der schon seit Jahren undercover in der Mafia aktiv ist, um die finstersten Geheimnisse ans Licht zu bringen. Doch als Zilongs Tarnung langsam aber sicher auffliegt, wird er schnell zum Gejagten! Seine Mission muss er dennoch absolvieren, egal was es koste!

“Ip Man”-Star Donnie Yen präsentiert hier vielleicht seine lässigste und coolste Rolle in seiner Karriere. Doch leider ist dieser actionbepackte Film ein ziemliches 0815-Werk.

Neben der sehr durchschaubaren Story kommen auch die Actionszenen nicht zu der Besonderheit, wie wir es aus “Ip Man” kennen. Hinzu kommt noch eine ziemlich nervtötende weibliche Figur namens Fang Jing (gespielt vin Tian Jing) ins Spiel, die anscheinend sehr cool ankommen soll, dies jedoch weit verfehlt und somit oftmals unfreiwillig komisch wirkt.

[/col]

[col type=”schalf sclast”]

Special ID, © Universal Pictures

Special ID, © Universal Pictures

[/col]

“Special ID” kann leider wenig Punkten und ist eher ein Film für Hardcore-Asia-Fans, die vielleicht auch “Badges of Fury” mochten. Wer etwas Anspruchsvolles und einen packenden Thriller sehen möchte, ist mit “Special ID” womöglich falsch. Natürlich kann man den Film mit der Locker- und Lässigkeit ansehen, die der Film versprüht. Doch bei dem Versuch sich auf die Gags und die Figuren einzulassen, wird man schnell die Lust dabei verlieren.

“Special ID” ist ein Action-Drama, das ebenfalls mit Humor hervorstechen will, dabei jedoch scheitert und somit teils unfreiwillig-komische Momente mit sich trägt.

Chill-mit-Film’ Rating:

SternSternSternSternSternnullSternnullSternnullSternnullSternnullSternnull

4/10 “Oftgesehene Story mit unspektakulärer Action! Nur Donnie Yen’s Coolness hält den Film teils auf Trab!” – chill-mit-film.de

[hr style=”single”]