Filmkritik zu “Nurse 3D”: Tödliche Krankenschwester sorgt für Horror

Filmkritik zu “Nurse 3D”: Tödliche Krankenschwester sorgt für Horror

30. September 2014 0 Von chill-mit-film.de

[dropcap]I[/dropcap]m neuen Horrorthriller “Nurse 3D” (Verkaufsstart: 10. Oktober 2014) geht es um die Krankenschwester Abby. Tagsüber arbeitet sie im Krankenhaus, während sie nachts zu einem männermordenden Vamp wird. Sie verführt und tötet hauptsächlich untreue Ehemänner und schlüpft am nächsten Morgen wieder in ihre unschuldige Krankenschwester-Rolle. Doch als die neue Krankenschwester Danni eingestellt wird, wird ihr noch nicht klar, zu welcher Person sich ihre Kollegin Abbi nach Feierabend verwandelt…

In den Hauptrollen des Films zeigen sich Paz de la Huerta (“Enter the Void”) und Katrina Bowden (“Tucker & Dale vs Evil”). Verführerisch und sexy, so wollte sich “Nurse 3D” präsentieren. Doch stattdessen sehen wir eine mit Botox aufgespritzte Paz de la Huerta, die somit weder lächeln noch andere Emotionen mit ihrem Gesicht anstellen kann, dabei eine miserable deutsche Synchronisation hat und schauspielerisch wahrlich unterirdisch ist.

Nurse 3D, © UNIVERSUM FILM

Nurse 3D, © UNIVERSUM FILM

Somit muss sich der Zuschauer 80 Minuten lang eine rein äußerlich emotionslose Hauptfigur anschauen, die ihre Leistung als sexy Krankenschwester vollkommen verfehlt. Immerhin besetzt man auch keine Dolly Buster in der Hauptrolle für einen ernsten Thriller.

“Nurse 3D” versucht sexy zu sein, ganz im Schema: “Männer stehen auf Botox-Frauen”. Und genau hierbei scheitert der Film und wirkt letztendlich einfach nur peinlich, unfreiwillig komisch und alles andere als sexy. Der Rest des Films zeigt Untreue, Sex, eine völlig falsche Sicht der Männerwelt, viel nackte Haut und reichlich Blut. Ob man dies als positiv oder negativ bezeichnen soll, ist Geschmacksache – doch auch hiervon ist nichts von Besonderheit gesegnet.

Des Weiteren stelle ich mir die Frage, ob der Regisseur die Botox-Anwendung bei Paz de la Huerta wollte, oder sie selbst dies vorgezogen hat. Wie dem auch sei: Schönheit entsteht nicht durch Botox!

Chill-mit-Film’ Rating:

Stern1SternnullSternnullSternnullSternnullSternnullSternnullSternnullSternnullSternnull

1/10 “08/15-Thriller mit einer erschreckend-unterirdischen Paz de la Huerta!” – chill-mit-film.de