Ein ernsteres und düsteres Dschungelbuch: Erster Trailer zu Andy Serkis’ “Mogli”

Ein ernsteres und düsteres Dschungelbuch: Erster Trailer zu Andy Serkis’ “Mogli”

22. Mai 2018 Aus Von chill-mit-film.de
Mogli, Courtesy of Warner Bros. Pictures, © 2018 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC.

Mogli, Courtesy of Warner Bros. Pictures, © 2018 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC.

Die Geschichte des Dschungelbuchs sollte bereits jedem bekannt sein. Doch während man hauptsächlich die familienfreundliche Disney-Version kennt, kommt bald eine etwas düsterere, die den bekannten Titel “Mogli” trägt.

Der Film hat keinen Bezug auf Disneys Version und basiert hauptsächlich auf Rudyard Kiplings “Das Dschungelbuch”. Regisseur des Films ist Andy Serkis, der größtenteils bekannt als derjenige ist, der Gollum spielte. Neben dem und neben seiner Darbietung als King Kong sowie als Caesar in der neuen “Planet der Affen”-Trilogie, ist er bestens vertraut mit Motion-Capture-Aufnahmen. Denn auch solche nutzt er in seinem Film “Mogli”.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht das Menschenkind Mogli, das im indischen Dschungel unter Wölfen aufwächst. Unter der Obhut des Bären Baloo und des Panthers Bagheera lernt der Junge die oft unerbittlichen Überlebensregeln des Urwalds. Die Tiere akzeptieren ihn als einen der ihren, nur der fürchterliche Tiger Shere Khan bildet eine Ausnahme. Doch vielleicht drohen Mogli sogar noch größere Gefahren im Dschungel, denn schon bald wird er mit seiner menschlichen Herkunft konfrontiert.

Das Tierreich wird dargestellt von Schauspielern wie Christian Bale (“The Dark Knight”, “Hostiles“) als Bagheera, Benedict Cumberbatch (“Sherlock”, “Der Hobbit”) als Shere Khan, Cate Blanchett (“Der Herr der Ringe”, “Carol”) als Kaa sowie Naomie Harris (“Moonlight”) als Wölfin Nisha.

Zu den Menschendarstellern zählen Matthew Rhys („Die Verlegerin“) als Lockwood, Freida Pinto („Knight of Cups“) als Messua und der kleine Rohan Chand („Madame Mallory und der Duft von Curry“, „Bad Words“) als der von Wölfen aufgezogene Mogli.

Zur weiteren Besetzung gehören Peter Mullan („Tommy’s Honour“) als Wolfsrudel-Anführer Akela, Jack Reynor („Transformers 4: Ära des Untergangs“) als Moglis Wolfsbruder, Eddie Marsan („Ray Donovan“) als Nishas Gefährte Vihaan und Tom Hollander („Solange ich atme“) als aasfressende Hyäne Tabaqui. Das Drehbuch schrieb Callie Kloves.

“Mogli” (ehemals “The Jungle Book” betitelt) startet am 25. Oktober 2018 in den deutschen Kinos. Den ersten deutschen Trailer zu diesem großen Abenteuer gibt es hier:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/WAkanOzYjYM