Das Jahr 2014: Neue Trailer, neue Sequels und noch mehr Blut

2. Januar 2014 0 Von chill-mit-film.de
Iko Uweis findet keine Ruhe

Chill-mit-Film meldet sich zurück aus der Winterpause! Gleich zu Beginn des Jahres wird es actionreich und blutig. Der neue Trailer zu “The Raid 2: Berandal” ist eingetroffen und bietet jede Menge Action sowie lukrative Schauplätze. Anscheinend gibt es im zweiten Teil weitaus mehr Orte zu sehen, als im ersten Teil. Der zweite Teil erzählt genau 2 Stunden nach dem Ende des ersten Teils. Im Mittelpunkt des Films steht erneut Rama, der sich bereits in Teil 1 durchkämpfte. Auch in “The Raid 2: Berandal” muss er gegen sämtliche Verbrecher antreten sowie auch gegen die korrupte Polizei.

Regie führte erneut Gareth Evans, der Regisseur des ersten Teils sowie auch des Films “Merantau”. In der Hauptrolle wieder mit dabei ist Iko Uweis. Ebenfalls wieder mit an Bord ist Yayan Ruhian, der im ersten Teil den Bösewicht Mad Dog spielte. “The Raid 2: Berandal” hat eine Laufzeit von beachtlichen 148 Minuten und startet am 28. März 2014 in den amerikanischen Kinos. Ein deutscher Kinostarttermin steht noch nicht fest. Doch um die Wartezeit zu verschönern, gibt es den neuen Trailer zu bestaunen:

Die Nazi-Zombies sind wieder da!

Blutig geht es weiter mit “Dead Snow: Red vs. Dead”, der Fortsetzung zu “Dead Snow” aus dem Jahr 2009. Im ersten Teil wurde eine Gruppe von Nazi-Zombies attackiert. Diese Zombies töteten fast die gesamte Gruppe. Doch einer überlebte und wacht im zweiten Teil in einem Krankenhaus auf. Dort muss er feststellen, dass sein abgetrennter Arm wieder angenäht wurde. Mit diesem Arm kann er nun noch fester zu schlagen und somit die Köpfe der Nazi-Zombies besser zerschlagen, wie man auch ab heute im ersten Teaser Trailer sehen kann.

Regisseur des zweiten Teils ist erneut der Norwege Tommy Wirkola, der außerdem auch schon das Fantasy-Actioner “Hänsel und Gretel: Hexenjäger” schuf. “Dead Snow 2” oder wie der offizielle Titel lautet “Dead Snow: Red vs. Dead”, wird im März 2014 in den amerikanischen Kinos anlaufen. Ein deutscher Erscheinungstermin steht noch offen. Doch der erste Vorgeschmack sieht zerschmetternd gut aus: