Agatha Christies Mystery-Roman “Das krumme Haus” wird verfilmt: Erster deutsches Poster zu Adaption

Agatha Christies Mystery-Roman “Das krumme Haus” wird verfilmt: Erster deutsches Poster zu Adaption

17. März 2017 0 Von chill-mit-film.de

Sie ist bekannt als die Königin der Krimis. Die Schriftstellerin Agatha Christie gehörte zu den erfolgreichsten Autorinnen der Literaturgeschichte. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Preis für die “Beste Kriminalautorin des Jahrhunderts”. Sie schrieb über 66 Romane. Ihre Geschichten wurden in 76 Fernsehfilmen adaptiert. Nun erscheint bald eine weitere Verfilmung eines ihrer Bücher. So wird ihr Mystery-Roman “Das krumme Haus” verfilmt und am 14. September dieses Jahres in den deutschen Kinos starten.

Die Hauptrollen sollen Max Irons (“The White Queen”, “Red Riding Hood – Unter dem Wolfsmond”) und die für sechs Oscars nominierte Glenn Close (“The Girl with All the Gifts“, “Albert Nobbs”) spielen. Regie führt Gilles Paquet-Brenner, der Filme wie “Sarahs Schlüssel” und zuletzt “Dark Places: Gefährliche Erinnerung” inszenierte. Nachfolgend zu sehen ist bereits das erste deutsche Teaser Poster. Weitere Informationen enthält die offizielle Pressemitteilung von Concorde Filmverleih:

Agatha Christie-Fans dürfen sich freuen. Passend zum Geburtstag der „Queen of Crime“ kommt ihr Weltbestseller „Das krumme Haus“ auf die große Leinwand! CROOKED HOUSE, den Concorde Filmverleih am 14. September 2017 bundesweit in die deutschen Kinos bringen wird, erzählt eine der klassischen Geschichten, die Krimi-Anhänger lieben:

Ein Haus. Ein Mord. Und viele Verdächtige.

Die Werke Agatha Christies verkauften sich bis heute weltweit rund vier Milliarden Mal, womit sie zu den erfolgreichsten Autorinnen der Literaturgeschichte zählt.

Regie bei CROOKED HOUSE führte Gilles Paquet-Brenner („Dark Places – Tödliche Erinnerung“); das Drehbuch schrieb Oscar®-Gewinner Julian Fellowes („Downton Abbey“, „Gosford Park“). In den Hauptrollen sind die Charakterdarstellerinnen Glenn Close („Guardians of the Galaxy“, „Eine verhängnisvolle Affäre“), Christina Hendricks („Mad Men“, „Drive“) und Gillian Anderson („Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI“) zu sehen. Die Newcomer Max Irons („Seelen“, „Die Frau in Gold“) und Stefanie Martini („Emerald City“, „Doctor Thorne“) ergänzen die hochkarätige Darstellerriege.

Zum Inhalt: Als Charles (Max Irons) nach Ende des Krieges endlich nach England zurückkehrt und offiziell um die Hand seiner Sophia (Stefanie Martini) anhalten will, kommt den beiden eine Familientragödie dazwischen: Sophias Großvater Aristide wurde vergiftet. Sophia, durch den Vorfall völlig verstört, möchte erst in die Ehe einwilligen, wenn der Mord aufgeklärt und der Täter gefunden ist. Charles beginnt somit auf eigene Faust zu ermitteln und findet bald heraus, dass nur ein Mitglied der Familie der Mörder sein kann. Doch wer hätte ein Motiv, den Familien-Tyrann ins Jenseits zu befördern? Eines Tages findet Charles ein kleines Notizbuch. Plötzlich dämmert ihm eine schreckliche Erkenntnis…

Der Film CROOKED HOUSE basiert auf dem Roman „Das krumme Haus“ von Agatha Christie, der im Herbst 2017 im Atlantik Verlag neu aufgelegt wird.

Crooked House, © 2017 Concorde Filmverleih GmbH

Crooked House, © 2017 Concorde Filmverleih GmbH

Quelle: Pressemitteilung Concorde Filmverleih GmbH