Wunsch-Sequel: „Vampire Nation 2“ und die ewige Apokalypse der Blutsauger

Im heutigen Wunsch-Sequel geht es wieder mal um einen Horrorfilm. Im Jahr 2010 feierte das Horror-Drama „Stake Land“ in sämtlichen Film Festivals Premiere. Im Jahr 2011 erschien der Film in Deutschland im Handel und bekam den Titel „Vampire Nation“.

Der Film handelt von einer Vampir-Apokalypse. Die ganze Welt wurde von den Blutsaugern überrannt. Ein namenloser Einzelgänger rettet währenddessen den jungen Martin. Der Namenlose bringt ihm das Kämpfen und das Überleben bei. Im Norden, so heißt es, gibt es einen sicheren Ort. Somit begeben sich beide in Richtung Norden, auch wenn ihre Hoffnung nicht all zu groß ist. Doch die Reise beinhaltet jede Menge Gefahren, u. a. Vampire oder die sogenannte „Bruderschaft“, die allesamt machtbesessene religiöse Fanatiker und gänzlich schlimmer als die Vampire sind.

Vampire Nation, © Splendid Film GmbH

Vampire Nation, © Splendid Film GmbH

„Vampire Nation“ ist eine Mischung aus „Zombieland“ und „The Walking Dead„. Ich denke, ich bin auch nicht der einzige, der sich hiervon eine Fortsetzung wünschen würde. Immerhin hat das Indie-Projekt Eindruck hinterlassen. Selbst die Vampire sehen überzeugend aus und besser als so manch andere CGI-Vampire. Schade ist, dass der Film nur schlappe 33.000 Dollar weltweit einspielte und 650.000 Dollar kostete.

Vielleicht ist auch dies der Grund dafür, warum wir nie eine Fortsetzung zu Gesicht bekommen. Nicht, dass der Film unbedingt eine Fortsetzung brauchen würde. Jedoch wäre ein Sequel rein von der Story zweifelsfrei möglich. Ich denke auch, dass gerade der heutige „The Walking Dead“-Hype vielleicht ein Auslöser für einen erfolgreichen „Vampire Nation 2“ wäre, vor allem, da es eben Vampire, anstatt Zombies sind. „Vampire Nation“ ist im Grunde „The Walking Dead“ nur mit Vampiren, und das absolut gelungen.

Aus meiner Sicht wäre „Vampire Nation 2“ ein Erfolg, da gerade solch ein Film, der sich mit „The Walking Dead“ vergleichen kann, eine große Chance hat erfolgreich zu werden.

Doch leider wird es womöglich nie zu einem „Stake Land 2 / Vampire Nation 2“ kommen, da der Regisseur gerade an einer neuen TV-Serie arbeitet, die nächstes Jahr mit dem Titel „Hap and Leonard“ erscheinen soll. Und die Wahrscheinlichkeit, dass ein anderer Regisseur den zweiten Teil übernehmen wird, ist sehr gering. Schließlich wurde auch nie über eine Fortsetzung gesprochen, was einen zweiten Teil nach 4 Jahren nur noch mehr ins Aus schießt.

Es gibt leider immer wieder solche Filme, die gut sind, aber nicht für das breite Publikum präsentiert wurden, wie z. B. auch „City of Ember„.

Über den Autor


Hallo, ich bin ein Blogger seit 2011 und habe schon vieles geschrieben. Doch meine größte Leidenschaft sind Filme. Deshalb darf ich euch auf meinem Hauptblog willkommen heißen!