Manga-Review zu „Green Blood“: Brutale Gangs, Korruption und der raue Western

Da meine Review zu einem Manga schon ein Jahr her ist, wird es natürlich wieder Zeit, euch ein Neues vorzustellen. Das neue Manga „Green Blood“ von Masasumi Kakizaki spielt sich im Jahre 1865 in New York ab und fokussiert die industrielle Revolution der USA. Zu dieser Zeit strömten die Einwanderer aus allen Kontinenten nach Amerika, um dort ihren „amerikanischen Traum“ zu finden und das ganz große Geld zu erlangen. Doch die meisten Einwanderer werden nur Armut und Diskriminierung kennen lernen und enden womöglich in irgendeiner Gasse. In New York herrschen viele Gangs, die sich gerne gegenseitig bekriegen und dabei auch die Ordnungshüter korruptieren. Brad und Luke, zwei Brüder, erleben diese Hölle Tag für Tag und versuchen, so wie jeder andere auch, zu überleben. Doch Lukes Bruder Brad arbeitet als Auftragskiller für eines der größten Gangs, was er jedoch stets geheim hält. Doch irgendwann gerät alles außer Kontrolle…

Der Begriff „Manga“ steht schon lange nicht mehr als Synonym für „Kinderbücher“. Während die berüchtigte „Dragonball“-Reihe sich noch teils kindgerecht zeigte, treten viele Mangas heute in Erwachsener Erscheinung hervor – so auch „Green Blood“.

Das Manga bietet wahrlich großartige Zeichnungen, die von Tiefe und Details geprägt sind, und dabei eine düstere und dreckige Atmosphäre erzeugen, das auch zum Bild der Story vollends seinen Anklang findet.

„Green Blood“ ist ein dunkles und ernstes Werk, das sich ab 16 Jahren eignet und dabei das schmutzige und verdreckte Western-Genre endlich wieder in Fahrt bringt. „Green Blood, Band 2“ erscheint ab dem 27. Februar 2015 bei Carlsen Manga.

Chill-mit-Film‘ Rating:

Stern1Stern1Stern1Stern1Stern1Stern1Stern1Stern1SternnullSternnull

8/10 „ein rauer und brutaler Western, der mit großartigen Zeichnungen auf sich wartet und dabei das schön-dreckige Western-Genre aufleben lässt.“ – chill-mit-film.de

Green Blood, Band 1, © CARLSEN Verlag GmbH

Green Blood, Band 1, © CARLSEN Verlag GmbH

Über den Autor


Hallo, ich bin ein Blogger seit 2011 und habe schon vieles geschrieben. Doch meine größte Leidenschaft sind Filme. Deshalb darf ich euch auf meinem Hauptblog willkommen heißen!