Kinostarts 1. Januar 2015: Ein Herz aus Stahl, schwarzer Humer und jede Menge Drama

Ab dem 1. Januar 2015 gibt es ein „Herz aus Stahl“. Im neuen Kriegsdrama geht es um eine Panzer-Crew im Zweiten Weltkrieg, die bis nach Deutschland vorrückt. Während der Krieg langsam dem Ende neigt, soll sich die Crew tief in das Nazi-Regime begeben, um den Terror zu beenden. Doch diese Mission scheint glatter Selbstmord zu sein. Nur der Mut der Panzer-Crew treibt sie weiter voran. Neben Brad Pitt brillieren in den Hauptrollen auch Shia LaBeouf, Logan Lerman, Michael Peña und Jon Bernthal. „Herz aus Stahl“ startet ab Donnerstag in den deutschen Kinos.

Herz aus Stahl, © 2014 Sony Pictures Releasing GmbH

Herz aus Stahl, © 2014 Sony Pictures Releasing GmbH

Mit der Komödie „Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach“ zeigt Regisseur Roy Andersson einen Film über zwei Scherzartikel-Verkäufer, die bei ihrer Geschäftsreise durch Schweden jede Menge Abenteuer erleben. „Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt über das Leben nach“ zeigt sich mit schwarzem Humor und ohne viel Dialog. Der Film startet ab dem 1. Januar 2015 in den deutschen Kinos.

In „Lilting“ verliert Richard seinen Lebenspartner Kai bei einem Unfall. Fortan besucht Richard Kais Mutter Junn im Altersheim. Doch Junn, die schon seit 40 Jahren in Großbritannien lebt, spricht kein Wort Englisch und wusste von Kais Homosexualität nichts. Richard engagiert nun eine Übersetzerin, die die Kommunikation zwischen ihm und Junn vereinfacht. Doch dabei merken Richard und Junn, dass Liebe nicht immer die richtigen Worte brauchen. Das Drama in dem Ben Whishaw und Pei-pei Cheng in den Hauptrollen brillieren, startet ab Donnerstag in den deutschen Kinos.

Zu guter Letzt kommt aus Frankreich mit „Die Sprache des Herzens“ ein neues Drama, das von Marie Heurtin handelt. Marie kommt im Jahr 1885 gehörlos und blind zur Welt. Als sie 10 Jahre alt wird, schieben ihre Eltern Marie in ein Kloster ab. Dort sollen die Ordensschwestern ihr Manieren beibringen. Doch da Marie weder sehen noch hören kann, scheitern auch die Nonnen bei der Erziehung. Nur Schwester Marguerite kann mit Geduld und Liebe den richtigen Pfad zu Marie finden. Das Drama wird ebenfalls ab dem 1. Januar 2015 in den deutschen Kinos anlaufen.

Die Trailer zu den Filmen findet ihr in dieser Trailer-Playlist:

Über den Autor


Hallo, ich bin ein Blogger seit 2011 und habe schon vieles geschrieben. Doch meine größte Leidenschaft sind Filme. Deshalb darf ich euch auf meinem Hauptblog willkommen heißen!