„Kickboxer: Retaliation“: Erster Trailer zur Fortsetzung mit Alain Moussi und Jean-Claude Van Damme

Chill mit Film Beitragsbild

Chill mit Film Beitragsbild

Mit „Kickboxer: Vengeance“ im letzten Jahr wurde eine neue Kickboxer-Trilogie angekündigt. Nun erscheint schon bald die erste Fortsetzung „Kickboxer: Retaliation“.

Die Fortsetzung spielt ein Jahr nachdem Kurt Sloane den gnadenlosen Tong Po bezwang und somit Rache an seinen ermordeten Bruder übte. Der mttlerweile MMA-Champion Kurt Sloane hat sich geschworden, nie wieder Nach Thailand zurückzukehren. Doch sein Sieg gegen den brüchtigten Tong Po ht sich herumgesprochen, vor allem im kriminellen Untergrund. Sloane wird von Gangstern entführt und eingesperrt. Gangster-Boss Thomas Moore gewährt Sloane wieder die Freiheit, wenn er gegen den riesigen Killer Mongkut gewinnt, der mit Drogen zu einer tödlichen Waffe mutierte. Unterstützung bekommt Sloane erneut von seinem Lehrmeister Durand.

Regie führt Dimitri Logothetis, der schon Produzent des Vorgängers war. In der Hauptrolle spielt erneut Alain Moussi. Jean-Claude Van Damme schlüpft wieder in die Rolle des Meisters Durand. Auch mit im Cast sind Christopher Lambert („Mortal Kombat“, „Highlander“), Hafþór Júlíus Björnsson („Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“), Sara Malakul Lane („Kickboxer: Vengeance“) sowie Box-Legende Mike Tyson. Auch MMA-Kämpfer wie Roy Nelson und Fabrício Werdum sowie der ehemalige brasilianische Fußballspieler Ronaldinho haben einen Auftritt im Film.

„Kickboxer: Retaliation“ erscheint in den USA am 28. Januar 2018. Ein deutscher Releasetermin steht noch nicht fest. Der erste Trailer macht bereits die Runde:

Über den Autor


Hallo, ich bin ein Blogger seit 2011 und habe schon vieles geschrieben. Doch meine größte Leidenschaft sind Filme. Deshalb darf ich euch auf meinem Hauptblog willkommen heißen!