James McAvoy und seine 23 Persönlichkeiten: Erster deutscher Trailer zum Psychothriller „Split“

Mit außergewöhnlichen Filmen wie „Sixth Sense“, „Signs – Zeichen“, „The Village – Das Dorf“ und zuletzt mit „The Visit“ schaffte es Regisseur M. Night Shyamalan zum großen Erfolg.

Verstörend und originell präsentiert sich auch sein neuer Psychothriller „Split“. Hierbei geht es um Kevin. Bei ihm wurden 23 Persönlichkeiten diagnostiziert. Als er drei Mädchen entführt, verstärken sich seine Persönlichkeiten. Zu jeder Persönlichkeit verändert sich auch sein Körper – ob er nun glaubt er sei eine Frau oder ein 9-jähriger Junge. Doch die 23 Persönlichkeiten sind nicht alle – denn tief in ihm verborgen lauert noch etwas, eine Bestie…

James McAvoy verkörpert den Mann mit den 23 Persönlichkeiten und scheint dafür die beste Wahl zu sein. Im Jahr 2008 wurde er mit dem Golden Globe für seine Rolle in „Abbitte“ nominiert. Zudem gewann er im Jahr 2014 den BAFTA Scotland Award für seine außerordentliche Leistung in „Drecksau“.

In weiteren Rollen agieren Brad William Henke („Orange Is the New Black“), Anya Taylor-Joy („The Witch„), sowie Haley Lu Richardson. Produziert wurde der Film u.a. von Jason Blum, der schon Filme wie „Paranormal Activity“, „Insidious“, „Sinister„, „The Purge – Die Säuberung“ und „Whiplash“ produzierte.

„Split“ startet am 26. Januar 2017 in den deutschen Kinos. Den ersten verstörenden Trailer gibt es hier zu bestaunen:

Split, © 2016 Universal Pictures

Split, © 2016 Universal Pictures

Über den Autor


Hallo, ich bin ein Blogger seit 2011 und habe schon vieles geschrieben. Doch meine größte Leidenschaft sind Filme. Deshalb darf ich euch auf meinem Hauptblog willkommen heißen!