Gesponsertes Video: Melissa McCarthy als Undercover-Agentin in „Spy: Susan Cooper Undercover“

[espro-slider id=8221]

Mit ihrer Rolle als Megan in „Brautalarm“ wurde Melissa McCarthy mit einem Oscar nominiert. In ihrem neuen Film „Spy: Susan Cooper Undercover“ spielt sie eine bescheidene Schreibtisch-Agentin, die dabei zu sieht, wie die Top-Agenten Bradley Fine (Jude Law) und Rick Ford (Jason Statham) gefährliche Missionen ausführen. Doch als beide Agenten keine weiteren Aufträge annehmen können, wird nach einem Ersatz gesucht, der nicht auffallen sollte. Fortan meldet sie sich freiwillig als Undercover-Agentin an. Was wie eine verrückte Idee klingt, ist letztendlich der perfekte Plan, einen unauffälligen Agenten los zu schicken. Fortan begibt sie sich in die Welt der Drogendealer und Ganoven und steckt mitten in der gefährlichsten Mission des CIA.

Regie führte Paul Feig, der bereits für vier Emmys nominiert wurde und bereits die Zusammenarbeit mit Melissa McCarthy bestens seit seinen Filmen „Brautalarm“ und „Taffe Mädels“ kennt. Neben Melissa McCarthy, die wir zuletzt in „St. Vincent“ sehen konnten, präsentieren sich im Cast auch Jason Statham („Fast & Furious 7“), Jude Law („Sherlock Holmes“, „Black Sea“), Morena Baccarin („Homeland“, „Gotham“) sowie Rose Byrne („Insidious“) und 50 Cent alias Curtis James Jackson. Zudem leiht Comedian Rick Kavanian seine Stimme an den italienischen Agenten Aldo, der von Peter Serafinowicz gespielt wird.

„Spy: Susan Cooper Undercover“ könnte man als Parodie der James Bond-Filme wahrnehmen oder als eine Art Spin-Off der „Johnny English“-Filme. Doch fest steht, dass der Film schon jetzt durchaus positiv bei den Kritikern aufgenommen wurde. Mehr Infos zum Film findet ihr hier.

„Spy: Susan Cooper Undercover“ startet am 4. Juni 2015 in den deutschen Kinos. Wer Fan von Melissa McCarthy der ersten Stunde ist, sollte sich den neuen deutschen Trailer nicht entgehen lassen:

Dieser Artikel wurde gesponsert von © 20th Century Fox

Über den Autor


Hallo, ich bin ein Blogger seit 2011 und habe schon vieles geschrieben. Doch meine größte Leidenschaft sind Filme. Deshalb darf ich euch auf meinem Hauptblog willkommen heißen!