Bärtiger Nicolas Cage als Beschützer: Erster Trailer zum Drama „Joe“

Nic Cage mit finsterer Vergangenheit

Oscar-Preisträger Nicolas Cage zeigt sich demnächst mit Vollbart, und zwar in seinem neuen Film „Joe“. Lange konnten wir Cage in solch einer Rolle nicht sehen. Seine letzten Filme bestanden aus reichlich Action und Fantasy. Ganz anders ist sein neuer Film „Joe“. Dieses Drama erzählt von Joe Ransom, einem ehemaligen Verbrecher. Dieser wird für einen 15-jährigen Jungen eine Art Mentor. Von Tag zu Tag fühlt sich Joe immer mehr für den Jungen verantwortlich, sodass er in der rauen Ortschaft auch selbst rohe Gewalt einsetzen muss, um den Jungen zu beschützen.

Action ist zweifelsfrei dabei. Doch spezialisiert sich dieser Film viel mehr auf die Dramaturgie und Nic Cage kann nach langer Zeit nun auch wieder seine Schauspielkunst hervorrufen. Neben Nicolas Cage fungiert auch Tye Sheridan im Cast, der den 15-jährigen Jungen verkörpert. Tye Sheridan kennen wir bereits aus den Filmen „The Tree of Life“ und „Mud“. „Joe“ wurde von David Gordon Green inszeniert, der Regisseur von „Undertow – Im Sog der Rache“ und „Prince Avalanche“. „Joe“ basiert auf den gleichnamigen Roman aus dem Jahr 1991 von Larry Brown.

„Joe“ wird am 11. April 2014 in den amerikanischen Kinos starten. Wann und wo der Film in Deutschland erscheint, bleibt noch unbekannt. Erste Bilder zum Film gibt es ab sofort im ersten Trailer zu sehen:

Über den Autor


Hallo, ich bin ein Blogger seit 2011 und habe schon vieles geschrieben. Doch meine größte Leidenschaft sind Filme. Deshalb darf ich euch auf meinem Hauptblog willkommen heißen!