„Auferstanden“: Erster deutscher Trailer über das Rätsel von Jesu Christi nach der Kreuzigung

[espro-slider id=9662]

Mit Filmen wie „Robin Hood – König der Diebe“, „Waterworld“, „Monte Cristo“ sowie „Tristan + Isolde“ und zuletzt mit der TV Mini-Serie „Hatfields & McCoys“, schuf Regisseur Kevin Reynolds große Werke. Mit seinem neuen Film „Auferstanden“ erzählt er die Geschichte über die biblische Auferstehung durch die Augen eines Nicht-Gläubigen. Der mächtige römische Militärtribun Clavius (Joseph Fiennes) und sein Berater Lucius (Tom Felton) werden damit beauftragt, das Rätsel um die Geschehnisse nach der Kreuzigung Jesu Christi zu lösen. Sie sollen die Gerüchte um den auferstandenen Messias widerlegen und damit einen Aufstand in Jerusalem verhindern.

In der Hauptrollen fungieren Joseph Fiennes („American Horror Story“, „Shakespeare in Love“), Tom Felton („Harry Potter“, „Against the Sun“) sowie Cliff Curtis („Fear the Walking Dead“) und Peter Firth („Equus – Blinde Pferde“, „Spooks – Im Visier des MI5“).

„Auferstanden“ startet am 17. März 2016 in den deutschen Kinos. Den ersten deutschen Trailer gibt es hier:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/0Z4efnzr_Cw

Über den Autor


Hallo, ich bin ein Blogger seit 2011 und habe schon vieles geschrieben. Doch meine größte Leidenschaft sind Filme. Deshalb darf ich euch auf meinem Hauptblog willkommen heißen!